Tcl movetime family watch Vertrag

Wie jede Smartwatch – vor allem eine 4G-gekoppelte Smartwatch – ist die Akkulaufzeit nicht super lang. Es sei denn, Ihr Kind hämmert die Uhr während des Tages, viele Fotos zu machen und viele Anrufe zu machen, können Sie einen Tag gebrauchen ganz bequem erwarten. Sie müssen es jedoch jede Nacht aufladen. Das heißt, mein Sohn hat diese und die vorherige Generation Uhr für etwa sieben Monate, und ich denke, die gesamten Prepaid-Aufladungen hat um 30 Dollar gewesen. Nicht schlecht für das, was es bietet. Obwohl es wie eine gute Lösung für Kinder, die zu jung sind, um ein Smartphone zu besitzen, wird die MoveTime Uhr durch Buggy-Software, schlechte Akkulaufzeit und Sicherheitsprobleme, die Sicherheitsprobleme verursachen könnten, zurückgehalten. Die Geschichte von der Elternseite ist etwas komplexer, da dies keine Smartwatch ist, die es Ihrem Kind nur ermöglichen soll, Sie anzurufen oder Ihnen Smileys zu schicken. Es ist auch als vollständiges Tracking-Gerät aktiviert, so dass Sie überprüfen können, wo sich Ihr Kind zu einem bestimmten Zeitpunkt aufhält. “Die Sprachwechsler sind wirklich lustig, aber sie können nur fünf Aufnahmen speichern, was traurig ist. Ich möchte alle meine lustigen Erinnerungen speichern! Das war also meine Bewertung der TCL MoveTime Uhr.” Apropos tragen die Uhr, die MoveTime verwendet austauschbare Kunststoffbänder (in hellblau und rosa). Im Gegensatz zu anderen Smartwatches, die normalerweise nur das Gesicht und den Körper der Smartwatch herausspringen, muss die MoveTime gesperrt und entriegelt werden, was bedeutet, dass die Uhr weniger wahrscheinlich herausfällt oder fehl am Platz eisst wird. Während die Jury noch für uns über die wahre Benutzerfreundlichkeit von Smartwatches ist, hat die MoveTime Family Watch das Potenzial, als eine gute Einführung in Wearables zu dienen.

Mit den Tugenden der Verwendung von Tablets und Smartphones in der Entwicklung der Kindheit angerüst, Kinder mit der Technologie vertraut zu machen, die sie als Erwachsene verwenden werden, könnte es viel Sinn machen, eine Smartwatch zu bekommen. Alle Probleme beiseite, kann jemand ein besseres Telefon für den Preis anbieten? Dick Tracey wäre eifersüchtig auf den Umfang der Funktionen mit diesem Produkt. Ich werde dies für meine 10-jährige Tochter für Weihnachten, 189 $ BigW bekommen. Amaysim für 10 $1gb kein Vertrag scheint akzeptabel. Das schließt nicht die Kosten für den Red Wearable Plan ein, der weitere 10 DOLLAR pro Monat beträgt. Es hat wenig Sinn, die Uhr ohne SIM zu bekommen, was bedeutet, dass es Sie mindestens 190 $ kosten wird, indem man diese 36 monatlichen Zahlungen berücksichtigt und nur eine monatliche Vertragszahlung in Höhe von 10 $ in Betracht zieht. Während der vollen 36 Monate, wenn Sie auf diesem Vertrag blieben, würde es Sie eine etwas saftigere 540 Dollar kosten. Das Einrichten der Alcatel MOVETIME Family Watch beinhaltet das Herunterladen der TCL Move App und die Kopplung über QR-Code mit der Uhr. Sie werden dann aufgefordert, die Details Ihres Kindes einzugeben, einschließlich des Geschlechts und des Geburtsdatums. Die Alcatel MOVETIME Family Watch ist exklusiv in Australien über Vodafone erhältlich, wo sie mit einem Tragbaren Vertrag für 5 USD/Monat über 36 Monate angeboten wird.

Bei einem empfohlenen R2 699 ist die MoveTime Family Watch auf der teuren Seite, soweit Kinder-Gadgets gehen. Es mag nicht so teuer wie einige der neueren Smartwatches auf dem Markt sein, aber da es nicht die gleiche Art von Funktionen rühmt, ist es kein fairer Vergleich. Wir überprüften Audreys Behauptungen über unbekannte Kontakte und sie war vor Ort. Die MoveTime Uhr kann Nachrichten von unbekannten Nummern standardmäßig empfangen, was angesichts des Marktes für dieses Gerät überraschend ist, da völlig Fremde Ihre Kinder kontaktieren können. Obwohl Sie diese “Funktion” deaktivieren können, sollten wir der Meinung sein, dass sie standardmäßig deaktiviert und nur vom Elternteil oder Erziehungsberechtigten mit voller Kenntnis der Ergebnisse aktiviert werden sollte. Die MoveTime zum Beispiel verfügt über einen 0,95″ OLED-Bildschirm (96×64), der die gleiche Art von Pressen und Wischen ermöglicht, die jede andere Smartwatch heutzutage bietet.

Comments are closed.